Biesi aktuell

Die Schülerzeitung der Biesalski-Schule

Mein Fazit nach einem Jahr Schülerzeitung
Ein Erfahrungsbericht von Hakan Zor
28.06.2018

Bei der Arbeit für die Schülerzeitung hat mir gefallen, dass ich tolle Artikel schreiben konnte. Nicht so gut fand ich, dass die AG in der siebten und achten Stunde stattfindet. Mir gefällt das nicht, weil ich dadurch erst spät zu Hause bin.

Dafür habe ich aber auch viel gelernt! Dazu gehört zum Beispiel, wie man verschiedene Artikel schreibt. Ich habe Berichte und Reportagen zu verschiedenen Themen geschrieben: In ihnen ging es um die Klos und die Mülltonnen in der Biesalski-Schule, aber auch um die Milchverteilung der CoolMilk Klasse.

Mein Lehrer, der die Schülerzeitungs-AG leitet, veröffentlicht meine Artikel auf der Webseite der Biesalski-Schule. Jetzt kann jeder Schüler meine Artikel lesen.



Unsere Schülerzeitung

Arbeiten wie in einer echten Zeitungsredaktion

von Hakan Zor

22. März 2018


Wenn ein Besucher zu uns in die Schülerzeitungsredaktion kommt, dann sieht er Schüler, die am Computer sitzen und verschiedene Artikel schreiben. Unsere Redakteure arbeiten konzentriert an ihren Artikeln. Manche dürfen dabei auch Musik hören. Oft scheint die Sonne schön hell in den AG-Raum.

Die Schülerzeitungs-AG findet immer donnerstags in der siebten und achten Stunde statt. Viele Schüler können an der AG teilnehmen. Die Teilnehmer schreiben spannende Artikel, zum Beispiel über die Schule selbst, über ihre Klassen oder über aktuelle Ereignisse an der Biesalski-Schule. Die Anleiter der AG Schülerzeitung sind Herr Gith und Frau Bach. Die fertig gestellten Artikel werden schließlich auf die Internetseite der Schüleronlinezeitung gestellt.